Herzlich willkommen beim Synagogen-Gedenkband Bayern!

Aktuell:

"Sie verbrennen dein Heiligtum. Bis auf den Grund entweihen sie die Wohnung deines Namens." (Ps. 74,7)

Synagogenprojekt und BCJ.Bayern veröffentlichen Arbeitshilfe für Unterricht und Gemeindearbeit zum 75. Jahrestag des Novemberpogroms

Inhaltsverzeichnis:

1. Zum Titel

2. Der Novemberpogrom in Schule und Gemeinde

3. 75 Jahre danach - Warum gedenken?

4. Der 9. November - ein Gedenktag für die Kirche

5. Spuren jüdischen Lebens - Anregung zur Erkundung

6. Quellenbausteine

7. Weitere Materialien



(Dateiformat: PDF, Dateigröße ca. 14 MB)



Der Verein Begegnung von Christen und Juden (BCJ.Bayern) e.V. stellt auf seinen Internetseiten auch weitere Arbeitshilfen zum Gedenken des Novemberpogroms bereit.








Die laufende Arbeit

Zurzeit arbeitet das Forschungsteam an den ehemaligen jüdischen Gemeinden und Synagogen in den unterfränkischen Landkreisen Main-Spessart und Würzburg sowie der Stadt Würzburg. Neben regelmäßigen Archivbesuchen im Staatsarchiv Würzburg sowie kommunalen Archiven stehen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit Heimatforscherinnen und -forschern in Kontakt und begeben sich auf lokale Spurensuche. Die Herausgeberin und die Herausgeber bearbeiten derzeit Rohfassungen von Artikeln aus den ehemaligen Gemeinden der Landkreise Aschaffenburg und Miltenberg.


Das finden Sie auf unseren Internetseiten

Unter "Projekt" informieren wir Sie über unsere Arbeiten, unser Team und stellen ausgewählte Forschungsergebnisse vor. Die Ergebnisse der langjährigen Recherchen werden in den Synagogen-Gedenkbänden publiziert, die Sie auch online bestellen können.

Unter "Verschiedenes" finden Sie Veranstaltungen rund ums Thema sowie die Presseberichterstattung über unsere Aktivitäten. Künftig werden wir auch Materialien zum Download bereitstellen.

Falls Sie zusätzliche Informationen haben, die Sie auf unseren Seiten bislang vermissen, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.